Stadtplan-Moenchengladbach.de

Insidertipps Mönchengladbach

Skulpturengarten im Museum Abteiberg

Das Museum am Abteiberg von Mönchengladbach hat für sein wegweisendes Architekturkonzept mehrere Preise eingeheimst. Eine Entdeckung ist auch der Skulpturengarten am Fuße des futuristischen Baus. Im weitläufigen Parkgelände werden Bildhauer der jüngsten Generationen präsentiert und somit landschaftliche Naherholung und Kunstgenuss in einem geboten.
http://museum-abteiberg.de

Kunst- und Wunderkammer im Museum Schloss Rheydt

Lange bevor die ersten Museen in Europa gegründet wurden, haben Fürsten und Könige angefangen, Kunst- und Naturschätze zu sammeln. In sogenannten Wunderkammern wurde schon im 15. Jahrhundert, also zur Zeit der Renaissance, alles zusammen gestellt, was den Regenten der Aufbewahrung wert erschien. Eine solche Wunderkammer wurde nun im Schloss Rheydt nach historischem Vorbild wieder eröffnet. Sie enthält unter anderem Sammlertrophäen der Rheydter Fürsten, darunter kostbare Dürer-Stiche und das Elfenbeinzepter eines polnischen Königs.
http://www.museum-schloss-rheydt.de

Schatzkammer des Gladbacher Münsters

Im Münster von Mönchengladbach wurden traditionell bedeutende Reliquien aufbewahrt. Zwar befindet sich heute nur noch ein kleiner Teil des ehemaligen Reichtums hier, aber auch das ist schon außerordentlich sehenswert.  Hier befindet sich ein Tragealtar aus dem Jahre 1160 sowie zahlreiche schöne Goldschmiedearbeiten aus der Barockzeit.

Evangelische Hauptkirche von Rheydt

Die Kirche ist ein ganz besonderes Bauwerk. In gewissem Sinne verkörpert sie die frühen protestantischen Traditionen der einstigen Stadt Rheydt, steht sie doch an der Stelle der alten evangelischen Hauptkirche, in der bereits im 16. Jahrhundert protestantisch gepredigt wurde. Aufgrund des rasanten Bevölkerungswachstums im fortschrittlichen Rheydt wurde die alte Kirche zu klein und so erbauten sich die Rheydter Protestanten um 1900 eine neue Kirche, sozusagen eine richtige „Gründerzeitkirche“. Besonders der malerische Altarraum ist deutlich von den ästhetischen Entwicklungen des Jugendstils geprägt.
http://www.hauptkirche-rheydt.de

Jugendstil-Wasserturm an der Viersener Straße

Selbst ein Wasserturm wurde in Mönchengladbach als Jugendstilgebäude errichtet. Deshalb zählt der Wasserturm an der Viersener Straße auch zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von MG. Er ist aber auch auf anderer Ebene ein wichtiges Bauwerk für die Kunstwelt, denn in ihm befindet sich eine Kunstatelier, das renommierten jungen Künstlern als Arbeitsstätte dient.
http://de.wikipedia.org

Vogelkundliches Museum Schloss Wickrath

Das Schloss, das von allen Seiten von Wassergräben umgeben ist, eignet sich hervorragend für einen Ausflug am Sonntagnachmittag. Der Schlosspark schließt direkt an einen englischen Garten an und bietet Spaziergängern schöne Wege um sich „auszulaufen“.
Sonntags kann man außerdem das vogelkundliche Museum besuchen. Die Schausammlung zeigt rheinische Vogelarten und ist damit eine hervorragende Naturschule in Sachen „Heimatkunde“. Betrieben wird das Museum vom NABU Mönchengladbach.
http://www.nabu-mg.de

Im  Sommer kann man außerdem die Dressurleistungen internationaler Reitsportler bei den Schlossparkturnieren von Wickrath bewundern.
http://www.schloss-wickrath.de

Klosterkirche Neuwerk

Sie ist nach dem Münster das zweitälteste Bauwerk Mönchengladbachs und einer der besterhaltenen romanischen Kirchenbauten Deutschlands. Die Kirche gehört zum Kloster der Salvatorianerinnen. Die Nonnen sind gern bereit, auch individuelle Rundgänge durchzuführen.
http://www.klosterkirche-neuwerk.de

Fitness Center in der alten Tuchfabrik

Trainingsgeräte Übungsräume und die Wellnesszone der Fitness Company befinden sich in einem typischen Mönchengladbacher Ambiente, nämlich in einer ehemalige Tuchfabrik.
Neu gestylt macht das einstige Fabrikgebäude Ihr Fitnesstraining zum ästhetischen Erlebnis.

Rudolfstraße 10
41061 Mönchengladbach
Tel: 02161 – 35 29 50
http://www.fitnessfirst.de

Golfclub Schloss Myllendonk

Von den über 700 Golfplätzen, die es in ganz Deutschland gibt, dürfen kaum mehr als dreißig den Titel „leading golfcourses germany“ tragen. Der Golfclub Schloss Myllendonk ist einer davon. Königlich residieren die Golfurlauber im Schlosshotel und genießen das historische Ambiente in Kombination mit einem Service der Luxusklasse. Auch Nichtgolfspieler sind vom malerischen Anblick des Wasserschlosses wie verzaubert. Der Golfplatz mit seinen harmonischen Wechseln aus Wald, Wiese und hübschen Bächen ist ein Inbegriff der sanften Erholung.
http://www.gcsm.de

Freibad Volksgarten

Im Sommer ist ein Fitnessausflug im Freien natürlich viel schöner. In Mönchengladbach lädt ein außergewöhnliches Freibad dazu ein. Das Freibad Volksgarten besitzt ein herrlich großes Schwimmbecken, das zudem von 20.000 m² grüner Liegefläche umgeben ist. Endlich mal ein Freibad, in dem es kein Gedrängel gibt!

Freibad Volksgarten Mönchengladbach
Peter-Krall-Straße 63
41065 Mönchengladbach
Telefon: +49 (0)2161 43639

Shiva Lounge

Natürlich kann man in MG auch gut ausgehen. Die Shiva Lounge ist eine coole Bar in der Altstadt, das Restaurant hat eine sehr leckere Speisekarte, u.a. mit Thaifood, es gibt eine Lounge zum Chillen und die Bar selbst wartet mit umfangreicher Cocktailkarte auf.

Waldhausener Str. 31
41061 Mönchengladbach
Tel 02161 – 17 56 34
http://www.shiva-lounge.de

Moshi Bar

Und noch ein Ausgehtipp: Moshi ist die etwas andere Sushi-Bar. Stylisches Ambiente und wegen seiner Beliebtheit auch immer schön voll. Reservierungen sind ratsam.

Krichelstraße 2
Mönchengladbach
Tel. 02161/24 74 32

Lehmanns Restaurant

Für Genießer ist das Weinrestaurant Lehmann eine absolute Empfehlung. Die vorzugsweise italienische Küche wird in geschmackvollem Ambiente serviert. Absoluter Trumpf im Sommer ist das Gartenrestaurant. Im üppig grünen Restauranthof genießt man den Sommer auf ganz köstliche Weise. Mit seinen Saisonveranstaltungen lassen sich Lehmanns außerdem einiges einfallen, um auch Stammgäste immer wieder neu ins Restaurant zu locken.

Andreas Lehmann 
Myllendonker Str. 247 
41065 Mönchengladbach 
TEL: +49 (0) 21 61 / 66 03 93 
http://www.lehmanns-restaurant.de


© 2017 BDP GmbH - M. Karpenko Insidertipps Mönchengladbach - Moshi Bar - Freibad Volksgarten
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!
BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH